Stoffe:

Als Futter für meine Halsbänder verwende ich hauptsächlich hochwertige Patchworkstoffe aus Baumwolle. Auch Fleece und Softshell kommen zur Verwendung.
Leder kommt nur in Ausnahmefällen (Upcycling alter Kleidungsstücke) zum Einsatz.

Verschlüsse:

  • Aluminium Steckschnallen in den Größen 16 mm, 20 mm oder 25 mm
  • Stegschnallen aus Zinkdruckguss, Edelstahl oder Messing
  • Kettenzugstopp
  • Zugstopp aus Gurtband

Biothane:

Aus Biothane fertige ich Halsbänder mit Stegschnallen Verschluss.
Biothane ist ein US-patentiertes Material aus einem reißfesten Polyestergewebe mit einer Ummantelung aus Polyurethane (PU) mit einem lederähnlichem Griff.

Die Vorteile:

  • witterungsbeständig
  • sehr reißfest und abriebfest
  • nimmt keine Feuchtigkeit und Gerüche auf
  • schimmelt nicht
  • UV-beständig
  • leicht zu reinigen

Gurtband:

Für meine Halsbänder verwende ich 40 bis 60mm breites Polypropylen Gurtband zur Verstärkung. Die Verschlüsse (ausser Biothane Halsbänder) werden mit 16, 20 oder 25mm breitem Gurtband vernäht.
Sehr kleine Größen (für Windspiele) werden nur mit Vlies unterlegt und mit 16mm breitem Gurtband vernäht.

 

nach oben